Ist der Problemvogel Kormoran doch ein Alien?

Schützt die Europäische Union eine gebietsfremde invasive Art von unionsweiter Bedeutung?

Christer Olburs, Schweden, wirft in einem wissenschaflichen Artikel vorbehaltlos die Frage auf, ob die Europäische Union mit dem chinesischen Kormoran (Phalacrocorax carbo sinensis) nicht doch eine gebietsfremde und invasive Art schützt. Hier die englische FassungWeiterlesen

Wahl

Flugblatt zu den Wahlen 2017 in NRW

Unser Verein hatte sich mit einem Flugblatt vor den Landtagswahlen am 14. Mai deutlich und unüberhörbar an alle Angler und realistisch denkende Naturschützer gewandt. Es wurde sehr schnell über die neuen Medien verbreitet und fand auch bei anderen Landnutzern (Jägern, Landwirten, Waldbauern, etc.) Gehör; kein Wunder, da diese früher oder später gleichermaßen von den ideologischen Knebelungen betroffen sind – eigentlich, zumeist noch unbemerkt – bereits heute. Die Forstbetriebsgemeinschaften etwa spüren es knallhart, wenn auch Kartellrechtliches als Auslöser gilt; es passt aber zu gut in das Konzept.